Welcome to Australia
homepagetravel overviewenglish textcontact us
To Kakadu And The Kimberley

Montag, 28. Juni 2004
Mount-Barnett-River Gorge Camp. Heute morgen hatten wir richtige echte Eisblumen auf dem Dachfenster des Landcruisers! Es war wirklich kalt in der letzten Nacht, doch sobald die Sonne aufgeht und unseren Frühstückstisch erreicht, wird es schnell angenehm warm. Gestern haben wir Kalumburu verlassen und heute werden wir weiter auf der Gibb River Road bis zum Windjana Gorge National Park fahren.

Hier hat sich der Lennard River eine faszinierende
3,5 km lange Schlucht durch die Napier Range gegraben. Dieser Gebirgszug ist Teil eines ausgedehnten Fossilien Riffs, das im Zeitalter des Devon vor rund 360 Millionen Jahren entstanden ist. Die Wände der Gorge steigen abrupt aus der sandigen Savannah Ebene auf, teilweise bis zu 100 m hoch. Der Lennard River fließt nur für kurze Zeit während der Wet Season, doch es bleiben wunderschöne permanente Waterholes übrig. In einem Pool steht ein großer weißer Felsen, Bandingan Rock, in dem nach dem Glauben der Aborigines "baby spirits" zuhause sind.

 

Windjana Gorge

Die Flußufer sind gesäumt von dichtem Regenwald, der im Licht des frühen Morgens in jede Zauberwald-Märchen-Szene passen könnte. Obwohl die Pools einladend wirken, sind sie zum Baden ungeeignet, da sie von Freshwater Crocodiles (freshies) bewohnt sind. Sie sind zwar nicht so aggressiv wie die Saltwater Crocodiles, aber beißen können die 2 - 2,5m langen Tiere auch recht kräftig. Zur Zeit sollen in der Schlucht rund 70 Freshies hausen.

Freshwater Crocodiles

 

Dienstag, 29. Juni 2004
In einem Gestüpp mitten auf dem Campground residiert, unbekümmert vom Treiben der Menschen ringsum, ein Great Bowerbird. Er hat ein tunnelartiges Nest gebaut und die Eingänge mit weißen Gegenständen sorgfältig dekoriert: Muscheln, Knochen, Schneckenhäuser, Steinchen und eine leere Filmdose. Damit will er Weibchen anlocken, um sich mit ihnen zu paaren. Es sind auch schon mehrere Weibchen vorbeigekommen, um die Höhle zu inspizieren, aber bisher ist noch keine geblieben.

Am Nachmittag fahren wir weiter nach Süden, um dann auf dem asphaltierten Great Northern Highway nach Kununurra zurückzukehren. Wir hätten noch viele interessante Stellen in den Kimberley besuchen können, doch allmählich müssen wir daran denken, daß auch ein ganzes Jahr irgendwann zu Ende geht. Und das ultimative Australien-Abenteuer, die Canning Stock Route, 2000 km durch die Great Sandy Desert, liegt noch vor uns. Wir werden für die Fahrt rund drei Wochen brauchen und voher benötigt der Landcruiser wieder etwas Service: am Hinterrad-Differential Gehäuse muß ein Riß geschweißt werden, unser Trinkwassertank ist mal wieder undicht und ein Reifen sieht sehr mitgenommen aus. Die Kimberley waren doch sehr hart.

 

 

 

Windjana Gorge
rainforest
Windjana Gorge at sunset

Great Bowerbird

 

backforward

© 2004 Ingrid Weidig, Bernhard Boedeker
Impressum