Welcome to Australia
homepagetravel overviewenglish textcontact us
Down South To The High Country

Sonntag, 25 Januar 2004
Brisbane, Fortitude Valley. Das Jahr des Affen hat begonnen. Seit Anfang der Woche wird in Chinatown der Beginn des Neuen Jahres gefeiert mit verschiedenen internationalen Musikdarbietungen und Vorführungen chinesischer Neujahrsgebräuche. Heute um 4 pm läutet das große Abschlußfest mit wichtigen Reden, "Löwen"-Akrobatik, Drachentänzen und viel Knallerei das neue Jahr ein. Sehr laut, bunt und fröhlich!

 

         

Montag, 26 Januar 2004
Australia Day Parade. "Celebrate what's Great!" ist das Motto. Es präsentieren sich die Umwelt, das Outback, das Great Berrier Reef, Heimatvereine aus Malaysia, Schottland, Polen, Dänemark u.v.a. Der australische Viehzüchterverband führt Zuchtbullen, Merino-Schafe und Hütehunde vor. Die freiwillige Feuerwehr der Landgemeinden bekommt besonderen Applaus. Oldtimer-Autos und eine Weinkönigin gibt's auch. Ein bisschen Karnevalszug, aber ohne Kamellen. Nur auf dem ersten Wagen sitzt ein Aborigine mit einem Didgeridoo. Die Zuschauer am Straßenrand winken mit australischen Papierfähnchen, aber ohne Bierdosen. Es gibt ein striktes Verbot, auf der Strasse oder in Grünanlagen Alkohol zu trinken.

Abends in den TV Nachrichten der ABC sehen wir eine Gegendemonstration der schwarzen Einwohner Brisbanes vor der City Hall.

© 2004 Ingrid Weidig, Bernhard Boedeker
Impressum